Rundweg ” Spurensuche”

regelmäßige Veranstaltungen

jeden ersten Sonntag im Monat findet ein begleiteter Rundgang statt:

Treffpunkt: ” Kalthaus Güstritz”, 12 Uhr

Dauer ca. 1,5-2 Stunden

Anmeldung: erwünscht unter:

NS-Zwangsarbeit-Ausstellung@riseup.net

Kosten: freiwilliger Unkostenbeitrag

die nächsten Termine sind :

6. Juni, 4. Juli, 1. August, 5. September,3. Oktober, 7. November,5. Dezember

Eröffnungsveranstaltung des Rundweg

” Spurensuche- Auf den Spuren der NS Zwangsarbeit im eigenen Lebensumfeld

9. Mai 2021, 12 Uhr “Kalthaus” Güstritz

im Anschluss an die Eröffnung findet ein erster Rundgang in Begleitung der Ausstellungsmacherin statt

Aufgrund der Pandemielage bitten wir alle Teilnehmer*innen eine derzeit zugelassene Mund Nasenbedeckung zu tragen und die Abstandsregeln zu beachten.

Eindrücke der Eröffnung:

picturex.net

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Rundweg ” Spurensuche”

  1. Christian Schmidt sagt:

    Moin, mein Name ist Christian Schmidt, bin ein geschichtsinteressierter Frührentner und würde gerne bei der Spurensuche für Zwangsarbeiter in Lüchow Dannenberg helfen. Ich komme aus Hitzacker, habe früher in der Wifo gespielt, wohne in der Nähe von Dannenberg.

    Über einen Kontakt würde ich mich freuen.

    Christian Schmidt, Schmarsauer Str.31,29451 Dannenberg. Moebert-schmidt@t-online.de oder 0179/4805612 oder 05861/979468

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *